Eurojackpot Spielregeln

Eurojackpot Spielregeln

Die Eurojackpot Spielregeln sind absolut einfach und schnell zu verstehen. Dennoch ist es ratsam, sich kurz vorher über die genauen Regeln zu informieren – vor allem für Anfänger bei diesem Glücksspiel.

Grundsätzlich gilf beim Eurojackpot

Grundsätzlich gibt es nicht viel zu beachten. Natürlich muss zunächst der richtige Lottoschein ausgewählt werden; dies ist nicht besonders schwer, da der Schein mit „Euro Jackpot“ auffallend markiert ist.

Um den Eurojackpot zu gewinnen, werden insgesamt 5 + 2 Zahlen benötigt. Dies bedeutet, dass der Spieler 5 reguläre Zahlen aus 1 bis 50 sowie 2 Eurozahlen aus 1 bis 10 richtig ankreuzen muss.

Auf einem Eurojackpot-Schein befinden sich insgesamt 9 Felder, welche natürlich nicht alle ausgefüllt werden müssen. Zu beachten ist noch, dass die richtigen Eurojackpotzahlen in einem einzelnen Feld angekreuzt sein müssen, um den Jackpot gewinnen zu können

Die Kosten pro Eurojackpot Spielfeld

Ein Feld -also eine Tippabgabe- kostet 2,00 Euro zzgl. einer Annahmegebühr in Lotterien in Höhe von 0,50 Euro. So kann ein Eurojackpot-Schein maximal 18,50 Euro kosten.

Die Gewinne beim Eurojackpot ab 10 Millionen Euro

Der Eurojackpot überzeugt wöchentliche Spieler aus ganz Europa. Grund dafür ist natürlich der hohe Gewinn, welcher immer bei mindestens 10 Millionen Euro liegt. Wird der Jackpot geknackt, so beginnt dieser mit der besagten Summe neu. Wird er dagegen nicht geknackt, so wächst der Jackpot schnell heran; die Höhe bestimmt sich dabei nach den teilnehmenden Spielern – durchschnittlich wächst er somit pro Woche um 6 bis 9 Millionen Euro.

Die Obergrenze des Eurojackpots liegt bei 90 Millionen Euro. Hat er diese hohe Gewinnsumme erreicht, wobei immer noch kein Gewinner verzeichnet werden konnte, so wird dieser Jackpot auf die darunter liegenden Gewinnklassen verteilt. So kann es beispielsweise sein, dass der Eurojackpot in Höhe von 90 Millionen Euro auch nur mit 5 + 1 Zahlen gewonnen wird.

Die Gewinnklassen beim Eurojackpotspiel

Insgesamt spricht man bei den Eurojackpot Spielregeln von 12 verschiedenen Gewinnklassen. Die niedrigste Gewinnklasse ist somit die „GK XII“. Bei dieser sind mindestens 2 reguläre Zahlen sowie eine Eurozahl erforderlich. Durchschnittlich werden hier zwischen 7 und 8 Euro ausgezahlt.

Die zweit niedrigste Gewinnklasse -die GK XI- erfordert 1 reguläre Zahl sowie zwei Eurozahlen. Die Gewinnklassen werden dementsprechend weitergeführt, bis zu der obersten, der GK I – der Gewinn des Eurojackpots.

Aber auch in der GK II und III werden häufig bereits außerordentlich hohe Geldbeträge ausgezahlt. Wird der Eurojackpot nicht geknackt, so können sich Spieler in der GK II in aller Regel schon über einen 7-stelligen Betrag freuen.

Gewinnklasse Anzahl Treffer Anteil an der Gewinnsumme
1 5 Richtige + 2 Eurozahlen 36 %
2 5 Richtige + 1 Eurozahl 8,5 %
3 5 Richtige 3 %
4 4 Richtige + 2 Eurozahlen 1 %
5 4 Richtige + 1 Eurozahl 0,9 %
6 4 Richtige 0,7 %
7 3 Richtige + 2 Eurozahlen 0,6 %
8 2 Richtige + 2 Eurozahlen 3,1 %
9 3 Richtige + 1 Eurozahl 3 %
10 3 Richtige 4,3 %
11 1 Richtige + 2 Eurozahlen 7,8 %
12 2 Richtige + 1 Eurozahl 19,1 %

Das sind die Vorraussetzungen für ein Eurojackpotspiel

Einige Voraussetzungen gibt es noch zu beachten. Wer Eurojackpot spielen möchte, muss das 18. Lebensjahr vollendet haben. Damit die Eurojackpot Spielregeln eingehalten werden, erfolgt die Altersüberprüfung im Zweifel in der jeweiligen Annahmestelle.

Wird der Lottoschein verloren, so erlischt der Anspruch auf den Gewinn; daher immer gut aufbewahren. Online-Spieler werden dieses Problem natürlich nicht haben, da der Schein hierbei überhaupt nicht ausgedruckt wird und sich direkt im System des Online-Anbieters befindet.

Die Ziehung findet jeden Freitag in Helsinki um 21 Uhr statt. Bis 18:45 bzw. 19:00 Uhr -je nach Bundesland- kann ein Eurojackpotschein abgegeben werden. Wird er danach abgegeben, so nimmt der Spieler automatisch an der Ziehung des nächsten Freitags teil. Ein Spielschein kann zudem nur in dem Land abgegeben werden, in welchem er auch abgegeben wurde.

Des Weiteren sind Gewinne, welche beim Eurojackpot erzielt werden, steuerfrei. Spieler können sich im Gewinnfall also auf die gesamt Auszahlungssumme freuen.

Eurojackpot mit hoher Gewinnwahrscheinlichkeit

Gewinnklasse Anzahl Treffer Theoretische Chance
1 5 Richtige + 2 Eurozahlen 1: 95.344.200
2 5 Richtige + 1 Eurozahl 1: 5.959.013
3 5 Richtige 1: 3.405.150
4 4 Richtige + 2 Eurozahlen 1: 423.752
5 4 Richtige + 1 Eurozahl 1: 26.485
6 4 Richtige 1: 15.134
7 3 Richtige + 2 Eurozahlen 1: 9.631
8 3 Richtige + 1 Eurozahl 1: 672
9 2 Richtige + 2 Eurozahlen 1: 602
10 3 Richtige 1: 344
11 1 Richtige + 2 Eurozahlen 1: 128
12 2 Richtige + 1 Eurozahl 1: 42